Logo

 

H. Schoppenhorst Fachärztin f.Psychosomatische Medizin
Ärztin /Psychotherapie /Naturheilverfahren /Palliativmedizin /Akupunktur
Sonnenstr.18 97292 Holzkirchen Telefon: 09369/9817114 Fax: 09369/9817157

E-Mail: schoppenhorst@t-online.de


 

Sitzen in der Stille  im Erdhaus

Za Zen 

Kontemplation 

 

1999 wurde von Willigis Jäger die Würzburger Schule der Kontemplation gegründet. Ihr Anliegen ist es, den aus der christlichen Mystik stammenden Versenkungsweg der Kontemplation neu zu beleben. Bis zum Anbruch der Neuzeit wurde dieser gelehrt und ist dann in Vergessenheit geraten.

 

Die Kontemplation ist den Schulungswegen anderer Hochreligionen - dem Sufismus des Islam, dem Yoga des Hinduismus und dem Zen des Buddhismus vergleichbar und wird

als eine im stillen Sitzen einzuübende Form des inneren Weges gelehrt. Es geht darum, Menschen in den transpersonalen

Raum mystischer Erfahrung zu führen.

Auszüge aus der Zeitschrift: „Kontemplation und Mystik“

Was ist Kontemplation?
Autorin: Heidi Schoppenhorst  Ausgabe 1/2015

Portrait eines langjährigen Lehrers
S.–J. Haack: „Nicht das Tun sondern das Lassen ist der Weg“
Autorin: Heidi Schoppenhorst  Ausgabe 1/2016

 

Kontemplation – Erfahrung der Einheit, Verbundenheit und Liebe
Autor: Willigis Jäger Ausgabe 5. Sonderheft

 

Link www.benediktushof-holzkirchen.de

Lichtkörpermeditation
siehe hier.

 

 

Bild oben

 

 

 

 

 

Bild unten

 

 

 

Erdhaus
H. Schoppenhorst

Kasseler Straße 10
34596 Bad Zwesten