Praxis

Heidi Schoppenhorst

Sonnenstr.18

97292 Holzkirchen

 

Telefon: 09369 9817114
Telefax: 09369 9817157


1974
Abitur
1978 - 1980 Stud.-Hilfskraft in der Medizinischen Uni.-Klinik bis und Poliklinik, Abt. f. Innere Medizin mit Schwerpunkt Endokrinologie am Klinikum Steglitz, Berlin
1981 Praktisches Jahr (Wahlfach: Psychiatrie)
1982
Approbation als Ärztin
1982 Assistenzärztin im Fach Innere Medizin am St. Franziskus-Hospital in Münster
1982 Beginn Psychodrama -Therapie-Ausbildung am Moreno -Institut
1983 Assistenzärztin im Fach Psychiatrie in Münster- Amelsbüren
1984 Beginn der psychotherapeutischen Weiderbildung in der Hardtwaldklinik II in Bad Zwesten Abt. Psychodrama-Therapie
1985 Assistenzärztin im Fach Psychiatrie in der Hardtwaldklinik I in Bad Zwesten
1987 - 1989 Assistenzärztin in der Neurologischen Abteilung des Hauses
1987 Ausbildung Neuraltherapie A u. B an der Akademie f. Neuraltherapie Speyer
1988 Erlaubnis zur Führung des Zusatzes „Psychotherapie
1988 - 1989 Assistenzärztin in der Neurogischen Akutklinik in Bad Zwesten
1989 Assistenzärztin im Psychiatrischen Krankenhaus Merxhausen
1990 - 1991 Oberärztin Parklandklinik Reinhardshausen ,Klinik für psychosomatische Erkrankungen
1991 Oberärztin Klinikzentrum Mühlengrund Reinhardshausen, Klinik für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie
1992 Niederlassung in eigener Arztpraxis in Bad Zwesten
1995 Zusatzbezeichnung Ärztin für Naturheilverfahren
1996 - 1997

Errichtung des Erdhauses( durch den Lehmbaukünstler Prof. Minke )
zum Zwecke Meditation und Tanz, Gruppen- u. Einzelarbeit, Autogenem Training, Progressiver Muskelrelaxation, Katathymes Bilderleben n. Prof. Leuner usw.

1997

Facharztanerkennung Ärztin für Psychotherapeutische Medizin

1997 - 1999 Ausbildung in der Liturgie des Tanzes b. Dagmar Hahn
1999 - 2000 Jahresgruppe im Institut Die Tantrische Vision
1999 - 2000 Orgodynamik - Ausbildung b.Gabrielle St.Clair u. Michael Sunito Plesse
2000 - 2003 Ausbildung in der Meditation des Tanzes b. Friedel Kloke -Eibl Abschluß mit Diplom: zum Thema Meditation im Tanz – eine Selbsterfahrung des in uns einzigartig Angelegtem
2003 Vertiefungsjahr b. Friedel Kloke Eibl f.Dozenten
2006

 Zusatzbezeichnung Ärztin für Palliativmedizin

2006-2007 2 jährige Fortbildung Sakraler Tanz bei Dr. Maria-Gabriele Wosien
2005-2006 EMDR
12. 2008 Vordiplom Akupunktur
2009 Vollausbildung Akupunktur Diplom A + B
2009 Spezielle Schmerztherapie 80 Std. Seminar
2009

2. Vertiefungsjahr b. Friedel Kloke Eibl f.Dozenten

2011

Bestätigung als pers. beauftragte Kontemplationslehrerin von Willigis Jäger (Kontemplationslinie "Wolke des Nichtwissens")

2015

Redaktionsleitung der Zeitschrift „Kontemplation und Mystik"